Another Day of Life (Animadok)

Animation und Dokumentarfilm scheint ein Widerspruch zu sein, doch zu aufregenden und erschütternden Ergebnissen führt diese Kombination bei der Nachzeichnung von geschichtlichen Ereignissen, zu denen es kein oder nur wenig Bildmaterial gibt. Drei Beispiele über den Jugoslawienkrieg, Pinochets berüchtigte Colonia Dignidad und die Erfahrungen eines Journalisten im Angolakrieg legen ein eindrückliches Zeugnis dafür ab.

Auf der Grundlage der Erinnerungen des polnischen Auslandskorrespondenten Ryszard Kapuściński (1932-2007) entworfenes Road Movie, das ein dichtes, eindringliches Bild von Angola im Jahr 1975, als das Land seine Unabhängigkeit erlangte, zeichnet. Während des von weltpolitischen Machtspielen dominierten Bürgerkrieges muss sich der Reporter zwischen beruflichem Ehrgeiz, journalistischer Unabhängigkeit und Empathie für eine Seite entscheiden.

Polen/Spanien/Belgien/Deutschland/Ungarn 2018, 85 min, mehrsprachige O.m.U. |Rául de la Fuente

Empfehlung

Das könnte dich auch interessieren