+ Supports

THE FAIM

TheFaim_MichelleGraceHunder_DSC_0776-2_

Jetzt Tickets buchen

THE FAIM

Supports: Normandie + Hot Milk


Donnerstag, 28. November 2019

Conrad Sohm, Dornbirn

Einlass: 19 Uhr // Beginn: 20 Uhr



The Faim, das sind Josh Raven (Vocals), Sam Tye (Guitar), Stephen Beerkens (Bass, Keyboard) und Linden Marissen (Drums, Percussion). Sie sind so natürlich entstanden wie ihre Musik. Die australische Gruppe lernte sich bereits in der Highschool kennen. Während dieser Zeit schrieben sie ihre ersten eigenen Songs, die inspiriert waren von Bands wie Fall Out Boy, Panic! At The Disco und Metallica. Jeder der Bandmitglieder brachte eine Reihe von musikalischen Einflüssen mit, von Indie-Rock über Jazz bis Pop-Punk. Von Anfang an bestand die Idee darin, die Dinge so echt und aufrichtig wie möglich zu halten.


„Die aktuelle Single ‚Summer Is A Curse‘ handelt vom Risiko, einen Schritt ins Ungewisse zu machen. Eine Entscheidung zu fällen, die entweder den Anfang einer neuen Zeitrechnung bedeutet, oder das Ende einer möglichen Entwicklung darstellt. Es geht um die Pfade, für die wir uns entscheiden. Um unsere Träume und die Dinge, die wir zu ihrer Verwirklichung aufgeben müssen“, so Sänger Josh Raven.


Für The Faim stellt ein Album nicht nur die perfekte Gelegenheit zur Demonstration dar, wozu das australische Quartett musikalisch so fähig ist. Sondern auch, wohin sich die Band zukünftig entwickeln will. Genau die Einstellung, mit der sich die Formation aus Perth an die Arbeit zu ihrem ungeduldig erwarteten Debütalbum gemacht hat: Ihre musikalische Bandbreite zu erweitern und die ganz persönliche Comfort-Zone hinter sich zu lassen. Über zwei ganze Jahre arbeiteten The Faim mit zahlreichen Songwritern und Produzenten, um nun mit „State Of Mind“ eine Songsammlung vorzulegen, die den unglaublichen stilistischen Facettenreichtum der Australier ziemlich beeindruckend widerspiegelt.


Während der Aufnahmen zu ihrem Debütalbum haben sich The Faim tatkräftige Unterstützung von Größen wie Pete Wentz (Fall Out Boy), Mark Hoppus (Blink 182), Josh Dun (Twenty One Pilots) und Ashton Irwin (5 Seconds of Summer) geholt.


Am 13. September erscheint „State Of Mind“ – am 28. November sind die sympathischen Australier im Prachtclub zu Gast!

Empfehlung

Das könnte dich auch interessieren