Spencer Tunick "Nudes"

266594-final-Austria-11-Back_Happel©Spencer-Tunick_web

Das FLATZ Museum Dornbirn zeigt die bislang erste Retrospektive der Arbeit des amerikanischen Photokünstlers Spencer Tunick in Österreich. Die Ausstellung „Nudes" gewährt einen Überblick über die Entwicklung seines Werkes seit seinen Anfängen in den frühen 90er Jahren mit Aktaufnahmen einzelner Personen in New York bis hin zu seinen in den letzten Jahren durchgeführten Inszenierungen Tausender nackter Menschen, die weltweit für Aufsehen sorgten. Mit dem Titel „Nudes" verweist die Ausstellung auf die lange kunsthistorische Tradition des Aktgenres, eine Tradition, die durch Spencer Tunicks „Performative Installationen" eine Erweiterung um Elemente der Landschaft, des Stilllebens und des Skulpturalen sowie eine politisch-kritische Dimension erfahren hat und an die Happenings und Aktionskunst der 70er und 80er Jahre anschließt.

©Spencer Tunick


Der Künstler ist anwesend.

Es sprechen Gerald Matt und Jürgen Weishäupl.

 

Vernissage: Freitag, 4. Oktober 2019, 19:00 Uhr


Öffnungszeiten:

FR 15 – 17 Uhr / SA 11 – 17 Uhr

und nach Vereinbarung


 

Empfehlung

Das könnte dich auch interessieren