Sonderausstellung

FM.Felder@Dornbirn

Stadtmuseum FM.Felder

Das Stadtmuseum Dornbirn, das Stadtarchiv Bregenz und das Egg Museum haben sich auf Anregung des Franz-Michael-Felder-Archivs der Vorarlberger Landesbibliothek zusammengeschlossen, um im Felder-Gedenkjahr 2019 das kooperative Ausstellungsprojekt „FM.Felder@“ zu realisieren.

In Dornbirn stehen spannende, unentdeckte „Dornbirn-Geschichten“ rund um Franz Michael Felder und sein Werk im Mittelpunkt. Diese reichen von Felders Besuchen zu Lebzeiten über die Thematisierung der Orte und Landschaften in seinem Werk bis zu den Wirkungsstätten und Biografien seiner Dornbirner Freunde.

So 01 09 10:00-17:00 Uhr Reiseziel Museum@Stadtmuseum Dornbirn

So 15 09 10:00 Uhr Öffentliche Führung, Kosten: € 5 zzgl. Eintritt

FM.FELDER@SCHULE

Das Stadtmuseum hat zur Ausstellung ein interessantes Schulangebot entwickelt:

Volksschulkinder können bei UNTERWEGS IN FELDERS DORNBIRN gemeinsam mit dem Museumsteam eine Entdeckungstour zu Plätzen im Zentrum von Dornbirn unternehmen.

Jugendliche von 11–18 Jahren erfahren im Rahmen der Dialogführung „FELDER, DU OPFER?“ mehr über die Ausnahmepersönlichkeit Franz Michael Felder.

Anmeldung unter 05572 306 4911 oder stadtmuseum@dornbirn.at

TIPP für Familien

Ausgerüstet mit einem Rucksäckle können sich auch Familien selbständig auf den Weg in die Vergangenheit der Stadt machen und unterschiedliche Aufgaben lösen!

Leihgebühr Rucksack: 2€ / Familie

 

Empfehlung

Das könnte dich auch interessieren