Dornbirn Klassik 2018/2019

Collegium Instrumentale Dornbirn

Stancul_Jasminka

Jetzt Tickets buchen

Collegium Instrumentale Dornbirn

Guntram Simma, Dirigent

Jasminka Stančul, Klavier


Wolfgang Amadeus Mozart, Konzert für Klavier und Orchester Nr. 20, d-Moll, KV 466

Pjotr I. Tschaikowsky, Sinfonie Nr. 5, e-Moll, op. 64


Seit Jahren bereichert das „Collegium Instrumentale Dornbirn“ die Orchesterlandschaft Vorarlbergs. Neben der Pflege der klassischen Orchestermusik ist dem Orchester die Erarbeitung von zeitgenössischen Kompositionen ein wichtiges Anliegen. Gemeinsam mit dem ebenfalls von Guntram Simma geleiteten Madrigalchor widmet sich das „Collegium Instrumentale“ überdies sakraler Chor- und Orchesterliteratur. Guntram Simma ist einer der bedeutendsten Musikerpersönlichkeiten des Landes. Als ehemaliger Leiter der Musikschule Dornbirn und Initiator des weit über Vorarlbergs Grenzen hinaus beachteten „Jugendsinfonieorchesters Dornbirn“ gründete er auch das „Collegium Instrumentale“. Seit seiner Pensionierung ist Guntram Simma als Orchester- und Chorleiter sowie als Musikvermittler tätig. Jasminka Stančul wurde in Serbien geboren. Ihre musikalische Begabung und ihr außergewöhnlicher Zugang zur Musik Beethovens brachten ihr 1989 den Sieg des Internationalen Beethoven Wettbewerbes in Wien ein. Beim Label „col legno“ spielte sie zuletzt Beethovens Klavierkonzerte Nr. 1 und 5 sowie die Mozart-Konzerte KV 271 und 595 ein. Seit Oktober 2013 unterrichtet Jasminka Stančul an der Musikuniversität Ljubljana.

Empfehlung

Das könnte dich auch interessieren